Schwaaner Ehrensatzung beschlossen

Im Februar 2020 hatten die Schwaaner Stadtvertreter auf Antrag der Grünen beschlossen, der Stadt eine Ehrensatzung zu geben. Damit sollte ein Regelwerk geschaffen werden, das die Würdigung der vielen ehrenamtlich Tätigen in Schwaan erleichtert und mehr Gerechtigkeit bei deren Auszeichnung schafft. Die fachliche Diskussion und Beratung sollte im Ausschuss für Ordnung und Recht sowie im Ausschuss für Soziales und Kultur erfolgen. Die Blaupause für so eine Satzung lieferte die Fraktion der Grünen damals gleich mit. Im Gegensatz zu vielen anderen Gemeinden gab es bislang in Schwaan keine Regelungen für solche Auszeichnungen, obwohl viele Schwaaner sich ehrenamtlich und uneigennützig um ihre Heimatstadt verdient gemacht haben bzw. immer noch verdient machen.

Auf der Sitzung der Stadtvertreter am 04.06.2020 wurde nun von den Stadtvertretern nach kurzer Beratung die Endfassung der Satzung festgelegt und einstimmig angenommen. Sie weicht übrigens nur unwesentlich von den Formulierungen ab, die die Grünen im Februar ihrem Antrag als Beispiel beigefügt hatten.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel